Crime Nine Clothing Alles über Crime Nine Clothing

Alles über Crime Nine Clothing

Dieses Lable begann als Master Arbeit von der teilweise größenwahnsinnigen Pauline Schlesier. Ihr Ziel ist es Kleidung für starke, selbstbewusste und unabhängige Frauen zu entwickeln.

Für sie ist eine starke und eigenständige Frau jemand, die mit sich selbst im reinen ist und niemand anderen braucht um einen Sinn im Leben zu finden. Diese Frau hat Ziele im Leben, die auf ihren persönlichen Vorlieben basieren und aus denen entstanden sind und nicht welche, die ihr die Gesellschaft oktroyiert hat.

Crime Nine ist für die moderne Kriegerin.

Außerdem denkt Pauline, dass es für Frauen in der heutigen Zeit wesentlich härter ist selbstbewusst der Mensch zu sein, der man als Frau sein möchte. Die Gesellschaft ist immer noch stark daran interessiert Mädchen schon im jungen Alter beizubringen, dass nur Schönheit und nichts anderes zählt, wenn man erfolgreich sein will. Dieses Trauerspiel gibt es schon seit Jahrzehnten und wird es womöglich auch noch mehrere hundert Jahre geben.

Das Einzige was sich geändert hat, ist das Bewusstsein mancher Frauen gegen über diesen gehirnwäscherischen “Schönheits” Misständen. Doch beim Versuch diese Ungerechtigkeiten zu beseitigen scheitern die Frauen kläglich, da es leider immer noch einige gibt, die diesen eigenartigen Regeln folgen und befolgen.

Natürlich ist es wesentlich einfacher einen vorgefertigten Weg zu wählen. Sowohl psychisch als auch physisch aber im Endeffekt muss man mit selbst uns seinen Entscheidungen zufrieden und vorallem im Reinen sein. Man kan nur stark und stolz auf sich selbst sein, wenn man alle seine Fehler akzeptiert und das tut was man wirklich will.

Für Pauline ist Crime Nine eine Art persönliche Schutzgöttin, die ihr hilft selbstbewusst zu bleiben und das zu tun was sie möchte. Crime Nine ist aber auch ihr Fels in der Brandung, die Kriegerin und die beste Freundin die ihr einen Grund gibt morgens aus dem Bett zu steigen und die Kraft verleiht um durch dürftige Tage zu kommen. Sie zerquetscht bildlich gesprochen auch alle die jemals daran gezeifelt haben, dass sie in der Lage ist Kleidung zu fertigen geschweige denn ein eigenes Lable zu eröffnen.

Es hat auch etwas mit teilen zu tun.

Mit jedem verkauften Kleidungstück möchte sie ein Teil dieser Göttin an ihre Kunden weitergeben und diesen so Kraft, Selbstbewusstsein und Ausdauer für alle Situationen schenken. Jeder Kunde soll sich mit ihren Kleidungsstücken als etwas besonderes und vorallem unbesiegbar fühlen.

Trotz, dass dieses Projekt voller Selbstbewusstsein zu strotzen scheint, war es Pauline nicht immer und schon immer hatte sie extreme Angst vor dem Unbekannten aber mit dem Erschaffen von Crime Nine will Pauline sich ihren Ängsten und verückten Eigenheiten, wie zum Beispiel der Abneigung gegenüber dem Hören der eigenen Stimme, stellen und bekämpfen. Aus diesem Grund fing sie auch mit dem Erstellen von Youtube Videos über die Erstellung von Crime Nine an.

Mit dem Willen Crime Nine groß und stark werden zu lassen wird sie in unbekannte und Angst einflößende Gewässer abtauchen und eine wilde, teilweise brutal wirkende, direkte aber schützende Heldin der Neuzeit oder Kriegerin des Alltags beschwören: Die imaginäre Göttin hinter Crime Nine!

Alles wird in Deutschland per Hand genäht oder bedruckt.